Bache­lor­stu­di­en­gang Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften

Bache­lor­stu­di­en­gang Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften

Du liebst die Küste und das Wasser? Im Bache­lor­stu­di­en­gang Marine Ökosystem- und Fische­rei­wis­sen­schaften beschäf­tigst Du Dich mit der Biodi­ver­sität verschie­denster Meeres­ge­biete und lernst, wie marine Nahrungs­netze funktio­nieren. Hier erfährst Du alles rund ums Studium, die Inhalte und die Berufsaussichten.

Der Studi­en­gang

Der Bache­lor­stu­di­en­gang Marine Ökosystem- und Fische­rei­wis­sen­schaften (B‑MARSYS) vermit­telt Dir umfang­reiche Grund­lagen und prakti­sche Kennt­nisse in den marinen Wissen­schaften. Du bekommst einen Überblick über die Biodi­ver­sität in verschie­densten Meeres­ge­bieten des Weltozeans und lernst, wie marine Nahrungs­netze funktio­nieren. Darüber hinaus wird Dir umfang­rei­ches Wissen zu Fragen des Manage­ments mariner Ressourcen und Ökosys­teme vermittelt.

Weitere Infor­ma­tionen zum Studiengang
Dein Studium

Zu Beginn des Studiums wirst Du Grund­la­gen­wissen in den nicht-biolo­gi­schen Fächern Mathe­matik, Physik und Chemie, und im weiteren Verlauf umfang­reiche Kennt­nisse über die beiden Teilge­biete Biolo­gi­sche Ozeano­gra­phie und Fische­rei­wis­sen­schaften erwerben. Darüber hinaus besteht die Möglich­keit, durch die Auswahl der Wahlpflicht­mo­dule vertiefte Kennt­nisse bestimmter Bereiche der Biolo­gi­schen Ozeano­gra­phie, der Marinen Ökologie oder den Fische­rei­wis­sen­schaften zu erwerben. Dabei wird auf eine umfang­reiche Vermitt­lung von Forschungs­tech­niken sowohl im Labor als auch im Feld (z.B. auf Forschungs­schiffen) Wert gelegt.

an der Uni Hamburg

Der Studi­en­gang Marine Ökosystem- und Fische­rei­wis­sen­schaften (B‑MARSYS) ist der einzige Bache­lor­stu­di­en­gang in Deutsch­land mit dem allei­nigen Fokus auf Biolo­gi­sche Ozeano­gra­phie und Fische­rei­wis­sen­schaften. B‑MARSYS verknüpft beide Forschungs­rich­tungen und bietet Dir somit eine einma­lige Kombi­na­tion von grund­le­gender und angewandter Forschung inner­halb der marinen Wissenschaften.

 

Berufs­bild

Der Studi­en­gang schafft aufgrund der einma­ligen Kombi­na­tion von theore­ti­schen und prakti­schen Aspekten ideale Voraus­set­zungen für ein weiteres Studium im Bereich der marin-biolo­gi­schen Master­stu­di­en­gänge in Deutsch­land, z.B. für den Master Marine Ökosystem- und Fische­rei­wis­sen­schaften an der Univer­sität Hamburg. Aufgrund der breiten Ausbil­dung in den natur­wis­sen­schaft­li­chen Fächern sind die Studie­renden gleich­zeitig in der Lage, Master­stu­di­en­gänge in anderen biolo­gi­schen Fächern zu belegen.

Insge­samt erwerben Absol­ven­tinnen und Absol­venten auch die Voraus­set­zungen für ein sich entwi­ckelndes Tätig­keits­feld in Ämtern, Minis­te­rien und inter­na­tio­nalen Organi­sa­tionen (z.B. eNGOs) und haben mit dem Abschluss Quali­fi­ka­tionen, die ebenfalls in wirtschaft­li­chen Berufs­be­rei­chen von Nutzen sind. Dazu zählen insbe­son­dere die inten­siven Kennt­nisse von elektro­ni­schen Daten­ver­ar­bei­tungs- und statis­ti­schen Auswertetechniken.

Studi­en­plan des Bache­lor­stu­di­en­gangs Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften

Grafische Darstellung des Studienverlaufsplans - Alle Details im Text darunter
1. Semester (Winter­se­mester)
  • Einfüh­rung in Biolo­gi­sche Ozano­gra­phie und Fische­rei­wis­sen­schaften (9 Leistungs­punkte)
  • Organismen aquati­scher Systeme (3 Leistungs­punkte)
  • Experi­men­tal­physik (6 Leistungs­punkte)
  • Allge­meine und anorga­ni­sche Chemie (6 Leistungspunkte)
  • Angewandte Mathe­matik (6 Leistungspunkte)
2. Semester (Sommers­se­mester)
  • Marine Biodi­ver­sität (6 Leistungs­punkte)
  • Theore­ti­sche Ökologie (3 Leistungs­punkte)
  • Physi­ka­li­sche Ozeano­gra­phie und marine Biogeo­chemie (6 Leistungs­punkte)
  • Organi­sche Chemie (6 Leistungspunkte)
  • Grund­prak­tikum in Anorga­ni­scher und Organi­scher Chemie (3 Leistungspunkte)
  • Statistik und Program­mie­rung mit R (6 Leistungs­punkte)
3. Semester (Winter­se­mester)
  • Marine Biodi­ver­sität (6 Leistungs­punkte)
  • Marine Ökosys­tem­mo­del­lie­rung (6 Leistungs­punkte)
  • Labor­me­thoden in BO & FW (12 Leistungs­punkte)
  • Statistik und Program­mie­rung mit R (3 Leistungspunkte)
  • Wahlbe­reich (3 Leistungspunkte)
4. Semester (Sommers­se­mester)
  • Popula­ti­ons­dy­namik mariner Ressourcen (6 Leistungs­punkte)
  • Ökosystem-Manage­ment und Umwelt­po­litik (6 Leistungs­punkte)
  • Feldme­thoden in BO & FW (12 Leistungs­punkte)
  • Multi­va­riate Statistik mit R (3 Leistungspunkte)
  • Wahlbe­reich (3 Leistungspunkte)
5. Semester (Winter­se­mester)
  • Betriebs­prak­tikum (6 Leistungs­punkte)
  • Wahlpflicht­be­reich (21 Leistungs­punkte)
  • Wahlbe­reich (3 Leistungspunkte)
6. Semester (Sommers­se­mester)
  • Vertie­fung (6 Leistungs­punkte)
  • Wissen­schaft­li­ches Arbeiten (6 Leistungs­punkte)
  • Projekt­studie (6 Leistungs­punkte)
  • Bachelor-Arbeit (12 Leistungs­punkte)

Du hast Fragen?

Alle Infos zum Studiengang
Wir beraten Dich gern persönlich
Allge­meine Studienberatung

Gut zu wissen!

Gibt es einen NC? Wie hoch ist er?
So funktio­niert die Bewerbung
Infos zum Studienstart

Gut vorbe­reitet?!

MINTFIT Mathe, Physik, Chemie
MIN-Check Biologie
OMB+
Mathe­matik

Das erwartet Dich!

Anfor­de­rungen im Studium
Effektiv in Übungs­gruppen arbeiten
Digitale Selbst­or­ga­ni­sa­tion

Hast Du Fragen?
Gefällt Dir unser Angebot?
Gib uns ein Feedback!

0 Kommen­tare

Einen Kommentar abschi­cken

Deine E‑Mail-Adresse wird nicht veröf­fent­licht. Erfor­der­liche Felder sind mit * markiert.